„Dank der zuverlässigen Lieferungen der KEP-Branche ist für die Kunden jeder Tag ein bisschen wie Weihnachten.“

Dorothee Bär
Parlamentarische Staatssekretärin beim Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur

Der BIEK ist der Spitzenverband für
Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP).
Im BIEK sind die großen international tätigen KEP-Dienste in Deutschland organisiert.


Die Mitgliedsunternehmen des BIEK bieten sowohl für die globalisierte Wirtschaft als auch für Endkunden hochwertige und innovative Dienstleistungen.

Der BIEK ist die Informations-
schaltstelle einer der dynamischsten und leistungs-
fähigsten Branchen in Deutschland, der Initiator des Austausches und lösungsorientierter, konstruktiver Partner für seine Bezugsgruppen.

 

Der BIEK setzt sich für die Interessen seiner Mitglieder in Politik und Öffentlichkeit ein.

 

Die Mitgliedsunternehmen des BIEK bieten ihren Kunden eine bundesweit flächendeckende Zustellung von der Hallig bis zur Alm.

Sie sind hier: >> Home

Neues aus dem Verband

18.11.2016

Wie und wann verschicke ich mein Weihnachtspaket?

tl_files/biek/pressemitteilungen/2016/Bild_PM_Weihnachtsversand.jpg

(c) Fotolia/determined

Berlin, 18.11.2016 – Nur noch wenige Wochen bis Weihnachten: Wer sich nicht nur auf den Weihnachtsmann verlassen möchte, verschickt Weihnachtsstollen und Schokolade über einen Paketdienst. Die Zusteller unserer Mitgliedsunternehmen liefern Ihre Pakete schnell und zuverlässig aus – aber auch Sie können dazu beitragen, dass sich Ihre Lieben über pünktlich und heil zugestellte Geschenke freuen.

03.11.2016

KEP-Branche bleibt 2016 auf Wachstumskurs

Berlin, 03.11.2016 – „Die Kurier-, Express- und Paket-Branche (KEP) freut sich über ein erfolgreiches erstes Halbjahr 2016“, sagt Florian Gerster, Vorsitzender des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik. Im ersten Halbjahr 2016 ist ein Anstieg des Sendungsvolumens im deutschen KEP-Markt von 6,8 % zu verzeichnen. Getragen wird das Wachstum vor allem vom Anstieg bei den Paketsendungen um 7,5 %. Auch die Express- und Kuriersendungen konnten um 3,3 % zulegen. Das ist das Ergebnis der Marktanalyse der KE-CONSULT Kurte&Esser GbR im Auftrag des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik.

05.08.2016

Briefportoerhöhung auf 80 Cent – es reicht!

Berlin, 05.08.2016 – „Bereits die Genehmigung der Briefportoerhöhung auf 70 Cent durch die Bundesnetzagentur war ungerechtfertigt – nun fordert Post-Vorstand Jürgen Gerdes indirekt eine weitere Erhöhung auf 80 Cent. ‚Im europäischen Durchschnitt kostet ein Brief 80 Cent. Das wäre sicher auch im wirtschaftlich stärksten Land Europas zu verkraften‘, sagte er gestern der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Veranstaltungen

Präsidentendinner 2016

Am 1. Juni 2016 veranstaltete der Bundesverband Paket und Expresslogistik zum fünften Mal das traditionelle Präsidentendinner im Berliner „Hotel de Rome“. Nähere Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.

Pressekonferenz zur KEP-Studie 2016

Am 24. Mai 2016 wurde die KEP-Studie 2016 des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik im Rahmen einer Pressekonferenz in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin vorgestellt. Nähere Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.

Parlamentarischer Abend in Berlin

Faire Wettbewerbs-bedingungen im Kurier-, Express- und Paketmarkt waren das Thema beim Parlamentarischen Abend des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik am 23. Februar 2016 im Berliner Total-Tower. Nähere Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.

Pressekonferenz zum Gutachten „Unfairer Wettbewerb im Postmarkt“ von Prof. Dr. Justus Haucap

Am 12. Januar 2016 wurde das Gutachten „Unfairer Wettbewerb im Postmarkt – Deutsche Post AG/DHL: Quersubventionierung in den Paketmarkt, Marktbeherrschung und unzureichende Regulierung“ im Rahmen einer Pressekonferenz in der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in Berlin vorgestellt. Nähere Informationen und Bilder von der Veranstaltung finden Sie hier.