Der BIEK ist ein Fachverband für KEP-Dienste.

Im BIEK sind die großen international tätigen Express- und Paketdienste in Deutschland organisiert.

 

Der BIEK setzt sich für die Interessen seiner Mitglieder in Politik und Öffentlichkeit ein.

Der BIEK zeigt das Engagement seiner Mitglieder für Kundenservice, Umweltschutz und Verkehrssicherheit auf.

Sie sind hier: >> Home

Pressemitteilungen

27.02.2015

Berlin, 27.02.2015 – „Die Kurier-, Express- und Paketdienste (KEP-Dienste) in Deutschland sichern lebendige Innenstädte“, sagt Florian Gerster, Vorsitzender des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik. Er stellte am Freitag in Berlin die Studie „Nachhaltige Stadtlogistik durch Kurier-, Express- und Paketdienste“ vor – gemeinsam mit dem Autor der Studie Prof. Dr. Ralf Bogdanski von der Technischen Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm.

„Die Ziele von Kommunen, KEP-Diensten und Handel sind kohärent: Damit ist die Voraussetzung für eine Nachhaltige Stadtlogistik durch KEP-Dienste grundsätzlich gegeben“, so Ralf Bogdanski. Das Angebot der Dienstleister begünstige besonders kleine innerstädtische Geschäfte, leiste somit einen Beitrag zur Vielfalt der Innenstädte und stärke insgesamt den Wirtschaftsstandort Innenstadt.

25.11.2014

Berlin, 25.11.2014 - Florian Gerster ist der neue Vorsitzende des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik. Am 1. Januar 2015 wird er sein Amt beim Branchenverband der führenden deutschen und internationalen Paket- und Expressdienste antreten. Das wurde auf einer außerordentlichen Mitgliederversammlung am 24. November beschlossen. Gerster löst zum Jahreswechsel den Hamburger Senator a.D. Gunnar Uldall ab, dem vom Vorstand „exzellente Arbeit“ bescheinigt wurde.

 

27.10.2014

Berlin, 27.10.2014 - Thomas Loock, Chief Financial Officer (CFO) der DPD GeoPost (Deutschland) GmbH, ist neuer Finanzvorstand des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik (BIEK). Er folgt auf Dr. Philipp Nölling, ehemals kaufmännischer Geschäftsführer der Hermes Logistik Gruppe Deutschland GmbH, der das Unternehmen und den Verband Ende Juni verlassen hat, um sich neuen beruflichen Herausforderungen zu stellen. „Der BIEK dankt Philipp Nölling für seine Unterstützung und sein großes Engagement für die Belange der Branche auf bundespolitischer Ebene ", betont Gunar Uldall, Präsident des BIEK. „Gleichzeitig freuen wir uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Thomas Loock und begrüßen ihn recht herzlich im Verband.“

Aktuelles

Fairer Wettbewerb - Gleiche Bedingungen für alle!

Fairer Wettbewerb mit gleichen Bedingungen für alle Marktteilnehmer ist eines der wichtigsten Themen der Branche. Der Bundesverband Paket und Expresslogistik hat dazu jetzt ein Positionspapier entwickelt, das die wichtigsten Punkte und Forderungen zusammenfasst. Das Positionspapier steht Ihnen hier zum Download bereit.

Krone kann auch Lastenrad

Expertenbesuch auf dem Kone-Messestand während der IAA Nutzfahrzeuge in Hannover: Marten Bosselmann, Geschäftsführer des Bundesverbandes Paket & Expresslogistik e.V. (BIEK), ließ sich von Krone-Vetriebsleiter Dr. Frank Albers über innovative Nutzfahrzeugkonzepte informieren. Albers erläuterte die für die KEP-Branche relevanten Krone-Produkte, darunter den Lang Lkw, der aus Sicht der KEP-Dienste im Hauptlauf von Pakettransporten enorme Effizienzgewinne verspricht. Weitere Informationen finden Sie hier.

IAA-Fachforum des Bundesverbandes Paket und Expresslogistik und des ökologischen Verkehrsclubs VCD: Effizient und emissionsfrei - moderne Lastenfahrräder halten Einzug in Citylogistik

Am 29. September 2014 veranstaltete der Bundesverband Paket und Expresslogistik gemeinsam mit dem VCD das IAA-Fachforum "Effizient und emissionsfrei - moderne Lastenfahrräder halten Einzug in Citylogistik". Impressionen von der Veranstaltung finden Sie hier.