Aktuelles

Pressemeldung
$this->arrData['alt']

Die Genehmigung der Briefporti der Deutschen Post AG (DPAG) für den Zeitraum von 2019 bis 2021 durch die Bundesnetzagentur (BNetzA) ist rechtswidrig. Das entschied das Verwaltungsgericht Köln am 17.08.2022. Damit steht fest, dass die DPAG in diesem Zeitraum unrechtmäßig einen Gewinn in Höhe von 450 Millionen Euro vereinnahmt hat.

Veranstaltung

KEP and FUTURE – Floating Anniversary

$this->arrData['alt']

Der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) lud am 21.06.2022 zu seinem Jubiläumsevent „KEP and FUTURE – Floating Anniversary“ an Bord des Medienschiffs „ThePioneerOne“ ein. Rund 80 Gäste folgten der Einladung, darunter Vertreter aus Politik, Ministerien, Verbänden und Medien sowie Repräsentanten der BIEK-Mitgliedsunternehmen und der Partner des Verbandes.

Pressemeldung
$this->arrData['alt']

Der Kurier-, Express- und Paketmarkt (KEP) in Deutschland ist 2021 zum zweiten Mal in Folge überproportional stark gewachsen. Das Sendungsvolumen stieg um rund 460 Mio. KEP-Sendungen, insgesamt wurden 4,51 Mrd. Sendungen transportiert. Wachstumstreiber waren wie im Jahr zuvor die Sendungen an Endverbraucherinnen und Endverbraucher (B2C-Sendungen). Diese und viele weitere Ergebnisse liefert die KEP-Studie 2022, die der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) heute in Berlin vorgestellt hat.

Veranstaltung
$this->arrData['alt']

Spannende Unternehmen haben spannende Geschichten. Um diese zu erzählen, öffnet Deutschlands drittgrößter Wirtschaftsbereich am Tag der Logistik am 21. April 2022 die Tore für die breite Öffentlichkeit. Unter dem Motto „Logistik live erleben“ zeigt die Logistik, was sie kann – ob bei Veranstaltungen vor Ort oder digital. Der Bundesverband Paket und Expresslogistik ist auch in diesem Jahr ideeller Partner des Aktionstags.

Pressemeldung
$this->arrData['alt']

Wer sich nicht nur auf den Osterhasen verlassen will, wenn es um die Zustellung von Osterpaketen an die Liebsten geht, verschickt bunte Eier und Schokolade über einen Paketdienst. Die Zustellerinnen und Zusteller liefern die Geschenke schnell und zuverlässig aus – aber auch die Versenderinnen und Versender können dazu beitragen, dass sich die Beschenkten über pünktlich und heil zugestellte Überraschungen freuen.

Pressemeldung

BIEK-Studie zur Integration des ÖPNV in die Paketlogistik

$this->arrData['alt']

Um verkehrliche Belastungen und Emissionen zu reduzieren, nutzen die Paketdienste verstärkt Alternativen zur klassischen Paketzustellung mit konventionellen Nutzfahrzeugen. Eine dieser Alternativen könnte in Zukunft der Transport von Paketen im öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) sein. Kann die ÖPNV-Integration in die Paketlogistik zu mehr Nachhaltigkeit auf der letzten Meile beitragen und wenn ja, unter welchen Bedingungen? Diese Fragen ließ der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) nun in einer Studie untersuchen.

Pressemeldung
$this->arrData['alt']

Zum heute beschlossenen Entlastungspaket der Ampelkoalition äußert sich der BIEK-Vorsitzende Marten Bosselmann wie folgt: „Wir begrüßen die von den Koalitionsspitzen beschlossene Entlastung bei den Kraftstoffpreisen. Zusätzlich hätten wir uns angesichts der extremen Preisausschläge eine Aussetzung der CO2-Bepreisung nach Brennstoffemissionshandelsgesetz gewünscht, da aktuell vom CO2-Preis keine Lenkungswirkung ausgeht.“

Pressemeldung
$this->arrData['alt']

Wir feiern Jubiläum! Heute vor 40 Jahren wurde der Bundesverband Paket und Expresslogistik e. V. (BIEK) – damals unter dem Namen „Bundesverband Internationaler Kurierdienste“ – in Frankfurt a. M. gegründet. Im Auftrag und in Zusammenarbeit mit seinen Mitgliedsunternehmen bündelt der Verband seit 40 Jahren die Interessen der Kurier-, Express- und Paketbranche (KEP) gegenüber Politik und Öffentlichkeit und steigert kontinuierlich ihr positives Image. Der BIEK ist die Themen- und Informationsschaltstelle einer der dynamischsten und leistungsfähigsten Branchen in Deutschland und ein lösungsorientierter Partner für seine Bezugsgruppen. Auf dieser Grundlage trägt der Verband intensiv dazu bei, die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Rahmenbedingungen für das Wachstum der Branche in Deutschland zu gestalten.

Medien
$this->arrData['alt']

Auch im vergangenen Weihnachtsgeschäft 2021 konnte die Paketbranche ein Wachstum bei den Sendungsmengen verzeichnen. Ob dieser Trend nach Ende der Pandemie anhält, welche Herausforderungen die Branche mit Blick auf die Energiewende meistern muss und warum der Bundesverband Paket und Expresslogistik (BIEK) von der Ampelkoalition eine Reform des Postgesetzes fordert, das erklärt der BIEK-Vorsitzende Marten Bosselmann in der Sendung „Boss im Gespräch“.