Sie sind hier: >> Home > Presse > Pressemitteilungen > Pressemitteilung Detailansicht

Berlin Fashion Week 2014

Paket- und Expressdienstleister bringen Trends und Mode nach Hause

Berlin, 09.07.2014 - Vor einigen Jahren schien es noch undenkbar, Kleidung zu kaufen, ohne sie im Geschäft sehen und anfassen zu können. Heute boomt der Online-Handel mit Mode: Laut einer Studie des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel e.V. (bevh) lag der Umsatz in der Warengruppe Bekleidung im Jahr 2013 bei 11,6 Milliarden Euro - mehr als doppelt so viel wie bei den Elektronikartikeln. Auch viele der Trends, die diese Woche auf der „Berlin Fashion Week“ zu sehen sind, werden bald in einem Paket zum Verbraucher gelangen.


Die Mitgliedsunternehmen des Bundesverbandes Internationaler Express- und Kurierdienste e.V. (BIEK) leisten mit ihrer professionellen und flexiblen Dienstleistung einen grundlegenden Beitrag zu diesem Erfolg der Branche. „Sie machen den Service möglich, den Händler ihren Kunden heute bieten wollen: eine schnelle, unkomplizierte und zuverlässige Lieferung der bestellten Produkte direkt ins eigene Zuhause“, erklärt Gunnar Uldall, Präsident des BIEK. „Zudem ermöglichen Paket- und Expressdienste  vielen kleinen Unternehmen, dass diese ihre Absatzmärkte erweitern und damit konkurrenzfähig bleiben.“ Die Paket- und Expressdienste fungieren dabei nicht nur als Verbindung zum Verbraucher, sondern auch als Zulieferer für die Modebranche: Stoffe, Maschinenteile oder wichtige Dokumente werden von den BIEK-Unternehmen innerhalb kurzer Zeit sicher und günstig zum Ziel gebracht.

Zurück